PROMOTIONSFÖRDERUNG DER DGVS

PROMOTIONSFÖRDERUNG DER DGVS

Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie,Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten hat in diesem Jahr folgende Preise und Stipendien ausgeschrieben:

Ismar Boas Preis (5.000 €)
Für die beste eingereichte Dissertation auf dem Gebiet der Ätiologie und Pathogenese der Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten.
Bewerbung möglich bis: 31. Mai 2020
Zur Ausschreibung
 
C.A. Ewald Preis (5.000 €)
Für die beste eingereichte Dissertation auf dem Gebiet der Diagnostik und Therapie der Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten.
Bewerbung möglich bis: 31. Mai 2020
Zur Ausschreibung

DGVS Innovationspreis „Digitale Gastroenterologie“ (3.000 €)
Der Preis würdigt ein digitales Projekt, das gastroenterologisches Wissen vermittelt, den klinischen Alltag in der Gastroenterologie unterstützt, das Management gastroenterologischer Krankheiten erleichtert oder unsere Patienten im Umgang mit ihrer Erkrankung unterstützt.
Bewerbung möglich bis: 30. Juni 2020
Zur Ausschreibung

DGVS Promotionsstipendien (6.000€ plus weitere Förderungsmöglichkeiten)
Für wissenschaftlich hochwertige Promotionsarbeiten mit gastroenterologischem Fokus vergibt die DGVS sechs Promotionsstipendien zur Unterstützung eines Forschungsfreisemesters während der Promotion bzw. zur Unterstützung eines Forschungsaufenthaltes in einem auswärtigen Forschungslabor.
Bewerbung möglich bis: 30. Juni 2020
Zur Ausschreibung
            
Eine Übersicht über das komplette Angebot der DGVS findest Du unter diesem Link:
Übersicht alle Ausschreibungen DGVS

Schreibe einen Kommentar