Cantomanie

Aktuell:

Wir lassen uns von Cororna nicht unterkriegen und proben digital weiter.

Wer gerne singt ist herzlich eingeladen vorbei zu kommen! – Wir freuen uns auf euch!

Mittwochs 18:30-20:15 unter: https://meet.jit.si/cantomanie

Für die Zeit nach Corona haben wir wieder viel vor: unser Weihnachtskonzert in der Bonifatiuskirche Mannheim, ein Auslandskonzert in Frankreich, Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ (zusammen mit der Capella Carolina der Uni Heidelberg) und natürlich wieder die phänomenalen Examensbälle.

Wer wir sind?

Cantomanie (lat. cantare ,,singen” und altgr. μανία maníā ,,Raserei”, ,,Wut”, ,,Wahnsinn”) bezeichnet zum einen das zwanghafte oder pathologische Singen, zum andern den mannheimer ,,Medizinerchor”.

Wir sind drei Dutzend Musikbegeisterte: Studenten, Alumni & andere und treffen uns einmal die Woche zum Singen und den Alltag und Unistress vergessen. Auf unserem Programm steht alles von klassischer Musik über Opern und Musicals bis zu aktuellem, fetzigem.

Von unserem Chorleiter Professor Franz Wassermann, Musikdirektor an der Universität Heidelberg bekommen wir viel vokale Technik. Mit Fachkompetenz, viel Ironie und unerschütterlichem Humor bringt er uns nicht nur die Töne bei, sondern auch Interpretation und Vieles über die Stimme. Unsere Chorproben sind schwungvoll und interessant, und die Atmosphäre in unserem Chor ist einfach spitze, gelegentlich gefördert durch ein wenig Wein. Wir können feste arbeiten, aber auch pfiffige Feste feiern.

Seit nunmehr elf Jahren musiziert die Cantomanie zusammen. Wir treten bei Fakultätsfesten auf, veranstalten seit 2011 jedes Jahr ein Weihnachtskonzert, seit sieben Jahren unsere Sommerserenade im Treppenhaus und ein Treppenhauskonzert im Herbst.

Chor Leitung: Franz Wassermann

Probentermine: Mi 18:30-20:15

aktuell online: hier

sonst: H01 (Haus 1)

Kontakt: Caroline Hartl

cantomanie@fimm-online.de