Poster062020 (Kopie)

Bunter Abend

Aktuell:

Am 25.6.2020 hat der zweite bunte Abend stattgefunden, diesmal in digitaler Form. Dadurch wurde der Abend durch einige ganz besondere Acts bereichert, die den Abend wieder unvergesslich machten.

Dieses mal dabei waren u.a.: eine keltische Hakenharfe, Magie mit Karten, Fretless4, Cello & Klavier, Zeichenkunst, Knock out Moose, Feuerspuckkünste, Gesang und Dozentenimitationen.

Bunter Abend, was soll das denn sein?

MedizinstudentInnen sind Meister des Telefonbuchauswendiglernens, wochenlang leben sie in einem asketischen Zustand in der Bib, voll Selbstdisziplin meistern sie den Irrweg zwischen Anatomieatlanten und Listen mit Pharmaka. Dies sind die einzigen Talente des durchschnittlichen Medizinstudierenden. Dies sind die einzigen Talente des durchschnittlichen Medizinstudierenden?
Einmal pro Semester zeigt ihr und eure KommilitonInnen, dass ihr deutlich mehr draufhabt. Gesang, Gedichte, Poetry Slams, Musik von ganzen Bands oder Einzelkünstlern, spontane Vorträge übers Flirten und australische Nagetiere, Zaubertricks oder Improvisationstheater; all das findet ihr beim Bunten Abend. Ob ihr selbst auf der Bühne steht oder einfach nur die Show genießen wollt, fühlt euch alle herzlich eingeladen, den Abend mit uns gemeinsam zu genießen!
PS: Für Verpflegung ist gesorgt ;

 
Organisation:

 Lara Trappe, Leon Feron, Caroline Hartl, Pauline Imme, Annika Rost und Mirko Articus (3., 4. & 5. Studienjahr)