Aufklärung gegen Tabak

Liebe Mannheimer Medizinstudierende,

Aufklärung gegen Tabak e.V wurde 2012 von einem Medizinstudenten in Gießen ins Leben gerufen und erfreut sich seither immer größerer Bekanntheit. Wir klären nicht nur Schüler*innen der Klassen 6 bis 8 über das Rauchen und seine Folgen auf, sondern bilden auch angehende Ärzt*innen für die fundierte Entwöhnung am Patienten aus und betreiben die größten Tabakpräventionsstudien weltweit. Mittlerweile gibt es etliche Lokalgruppen mit über 1.500 aktiven Medizinstudierenden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

Seit 2018 gibt es auch an der Medizinischen Fakultät Mannheim den Arbeitskreis „Aufklärung gegen Tabak“. Um die Aufgabe der Tabakprävention auch in Zukunft meistern zu können brauchen wir euch! We want you – sowohl für unser Orga-Team, als auch als Mentor*innen für Schulbesuche, Studien und Co.!

Habt ihr Lust gemeinsam an regionalen Schulen etwas zu bewegen? Liegen euch Kinder und deren Gesundheit am Herzen? Habt Ihr Freude an regionalen und überregionalen Treffen und lernt ihr gerne neue Menschen kennen? Seid ihr daran interessiert selbst Studien durchzuführen? Oder möchtet ihr vielleicht lieber im Hintergrund mithelfen, organisieren und planen? Und mehr über uns erfahren?

Meldet euch sehr gerne jederzeit und mit allen Fragen und Anliegen per Mail oder über einen unserer Social Media Accounts – wir freuen uns auf euch!

Anabel Heuer, Julia Thome und Sophia

ProjektleitungAnabel Heuer, Julia Thome, Franziska Ziegler

Treffen: Einmal monatlich, Details über Social Media